Global Nomads - Catalyzing Indigenous Movements

Gemeinschaftlich leben

In Europa und entlang der Seidenstrasse betreiben wir verschiedene, sogenannter Apostolischer Hubs. Ein Hub ist ein Knotenpunkt der zwei Orte verbindet.

Leute, die von A kommen aber nach B wollen, landen in unserem Hub, wo sie Zurüstung für den Ort B empfangen. Apostolisch bedeutet gesendet.

Es geht also darum, dass man weitergesendet wird, nachdem man mit gedient hat und praktisch zugerüstet worden ist.


 

 

Teilen, arbeiten, wirken

In Apostolischen Hubs teilen wir Leben, arbeiten miteinander und wirken in unser Umfeld und die ganze Region hinein. Es geschieht Jüngerschaft im Kontext des Lebens, Zurüstung in einem praktischen Umfeld und schliesslich eine Aussendung an einen neuen Ort, in ein neues Arbeitsfeld oder einen neuen Auftrag. 

Wenn Du Interesse hast, kannst Du gerne bei uns reinschauen und mit uns leben und lernen.

Alles Gute

Die 15 "L" der apostolischen Hubs

Im Verlaufe der Zeit haben wir 15 Aspekte solcher apostolischer Hubs entdeckt. Im Englischen beginnen sie alle mit einem "L", deshalb die 15 "L" der apostolischen Hubs:


Haben wir Dein Interesse geweckt? Sehnst Du Dich danach in Gemeinschaft zu leben, Jesus zu erleben, Veränderung zu erfahren und anderen zu dienen? Komm und lass Dich zurüsten für die Dinge, die Gott für Dich hat!

Come&See