Global Nomads - Catalyzing Indigenous Movements

Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

1999
Im Anschluss an die Blütezeit der Jugendarbeit Bunker geht Eno ins Ausland. Er arbeitet u.a. mit DAWN und er spürt in dieser Zeit einen Ruf zu seinen Türkischen Verwandten entlang der Seidenstrasse

2000
Erste Einsätze und Research-Trips in die Türkisch-Sprachigen Regionen. Parallel dazu wird in Schaffhausen ein Pionier-Team aufgebaut, welches sich auf die Gründung von vernetzten und organischen Gemeinden, Schulen und Geschäften fokussiert

2005
Gründung Verein Silkroad Foundation mit dem Fokus des Trainings von Gemeindegründern entlang der Seidenstrasse

2009
Erstes längeres Training von Zentral-Asiaten in der Türkei. Ein Teil dieser Trainees sind heute Schlüsselpersonen.

2010
Gründung des Vereins SilkWave mit der Absicht, Business-Projekte in Ost-Europa zu starten. Es werden im Bereich 2nd Hand Kleider erste Shops eröffnet.

2011
Bau der ersten Trainingszentren, welche als Apostolische Hubs dienen. Heute führt GN solche Häuser in Bulgarien, der Türkei, in Kirgistan, Usbekistan und bald auf der Krim.

2016
Gründung von Global Nomads als Dachverein mit Vorstand und Missionsleitung. Darunter angesiedelt werden Silkroad Foundation, Silkwave, Global Mercy und ten:02

2018
Start Global Nomads USA und Gespräche über den Aufbau der Arbeit in weiteren Nationen

2019
Start GN Deutschland und viele weitere Projekte in der Pipe Line